· 

Die 5 besten Schweizer ETFs

 

Das Prinzip eines ETFs und seine Vorteile wurden ja bereits erläutert. Jetzt geht es darum, welche ETFs mit Schwerpunkt Schweizer Aktien überhaupt angeboten werden. 

Allgemein lässt sich sagen, dass du darauf achten solltest, dass der ETF in der Schweiz aufgelegt ist. Das hat steuerliche Vorteile. Du erkennst das an der ISIN (International Securities Identification Number; Internationale Wertpapierkennnummer). Beginnt diese mit CH, dann bist du auf der sicheren Seite.

 

Unten findest du nun einige der gängigsten Schweizer ETFs. Gibt es auf einen Index ETFs von verschiedenen Anbietern, habe ich jeweils den günstigeren Anbieter aufgeführt.

 

 

Der Klassiker

Wenn du im Radio oder Fernsehen Nachrichten verfolgst, wird meistens am Ende der Stand des SMI angegeben. Dieser Index ist der bekannteste der Schweiz. Er beinhaltet die 20 grössten und liquidesten Aktien. Damit deckt er bereits 80% der Gesamtkapitaliserung des Schweizer Aktienmarktes ab. Eine Aktie darf nicht mehr als 20% des Index’ ausmachen. Die Zusammensetzung wird einmal jährlich überprüft. Die drei grössten Position sind: Novartis AG (17.73%), Nestle SA (17.40%) und Roche Holding AG (17.23%). 

 

Der Komplette

Der SPI gilt als Gesamtmarktindex für den Schweizer Aktienmarkt. Er enthält nahezu alle an der SIX Swiss Exchange gehandelten Beteiligungspapiere von Gesellschaften mit Sitz in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein. Er bildet also Unternehmen mit hoher, mittlerer und niedriger Marktkapitalisierung ab. Die drei grössten Position sind: Nestle SA (22.24%), Roche Holding AG (16.58%) und Novartis AG (14.41%).

 

Der Kleine 

Der SMIM enthält die 30 grössten Mid-Cap-Titel des Schweizer Aktienmarktes, die nicht schon im Blue-Chip-Index SMI vertreten sind.

Die drei grössten Position sind: Chocoladefabriken Lindt & Spruengli AG (11.36%), Partners Group Holding AG (9.62%) und Schindler Holding AG (7.99%).

 

Der Spezielle

Der SPI MID beinhaltet die 80 grössten Mid-Cap Aktien, die nicht im Blue-Chip- Index SMI® enthalten sind. Die drei grössten Position sind: Chocoladefabriken Lindt & Spruengli AG (8.37%), Schindler Holding AG (5.88%) und Sonova Holding AG (4.39%).

 

Das Betongold

Der SXI Real Estate Index bietet Zugang zu börsengehandelten Immobilienfonds und Immobilienaktien aus der Schweiz. Die drei grössten Position sind: UBS Swiss SIMA (12.7%), Swiss Prime Site N (10.4%), PSP N (7.5%).

Die darin enthaltenen Immobilien verteilen sich auf folgende Sektoren: Kommerziell genutzte Liegenschaften (47.5%), Wohnbauten (40.5%), Gemischte Bauten (7.6%) und Übrige (4.4%).

Mit 34.1% ist die Region Zürich am stärksten vertreten, gefolgt von der übrigen Westschweiz (14.4%) und der Region Nordwestschweiz (14.1%).

Zugrundeliegender Index Anbieter ISIN TER Fondsgrösse (in Mio.) Ausschüttung Ausschüttungs-rendite ca. Anzahl Komponente Anteil der 10 grössten Positionen
SMI UBS CH0017142719 0.20% 1'681.77 ausschüttend 3.0% 20

81.2%

SPI iShares CH0237935652 0.10% 1'421.67 ausschüttend 3.1% 206 69.8%
SMIM UBS CH0111762537 0.25% 666.89 ausschüttend 2.2% 30 63.9%
SPI Mid UBS CH0130595124 0.25% 135.40 ausschüttend 2.5% 80 42.9%
SXI Real Estate UBS CH0124758522 0.74% 115.37 ausschüttend 2.6% 52 56.6%

Die Daten basieren auf den Verkaufsprospekten der Anbieter vom Ende März 2020.

Weitere Informationen zu den ETFs sind direkt bei den ETF-Anbietern zu finden oder bei justETF.

Rendite im Zeitverlauf als Liniendiagramm aller vorgestellter Schweizer ETFs.
SMI  
SPI  
SMIM  
SPI Mid  
SXI Real Estate  

Hier lässt sich sehr schön erkennen, dass kleinere Unternehmen im SMIM in Boom-Phasen stärker steigen als die grossen im SMI. Allerdings fallen sie in der Krise auch viel stärker.

Der Immobilien-ETF verhielt sich zu Beginn des Betrachtungszeitraums eher wie der SMIM, näherte sich im Verlauf aber dem SMI an. Allerdings ist er im Corona-Crash 2020 etwas weniger stark gefallen als der SMI.

Weiterführende Links

  • Auf justETF bekommst du deine gute Übersicht über viele Schweizer ETFs.

Wie sieht es bei dir aus? Hältst du Schweizer ETFs? Oder welche kennst du noch?

 

Hast du Fragen zum Artikel oder wünschst du ein anderes Finanz-Thema detaillierter erläutert, dann schreib es unten in die Kommentare. Ich freue mich auf deine Anregungen und deine Meinung.


Transparenz und Disclaimer 

Für diesen Blogbeitrag wurde ich von niemandem bezahlt.

 

Kapitalanlagen sind mit Risiken verbunden, welche im schlimmsten Fall zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen können.

 

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mitteilungen sowie Beiträge in Blogs auf dieser Website („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen geben lediglich meine Meinung wieder. Ich übernehme trotz sorgfältiger Recherche keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.