· 

So einfach ist der Kauf eines ETFs bei Degiro

 

Im letzten Beitrag habe ich dir die verschiedenen ETFs mit Schweizer Aktien gezeigt. Nun geht es darum, wie so ein ETF gekauft wird. Ich zeige dir das ganz praktisch anhand des UBS ETF (CH) SMIM® und verwende dazu die App des Brokers Degiro, der gerade für AnfängerInnen sehr einfach zu bedienen ist und äusserst kostengünstig ist. Auf meiner Empfehlungsseite findest du den Link zum Eröffnen eines Kontos. Dort sind übrigens nur Anbieter aufgeführt, die ich selber auch nutze und somit wirklich empfehlen kann.

 

Vorbereitung

Die Eröffnung des Kontos ist einfach. Ich selbst habe mich für ein Custody-Konto bei Degiro entschieden. Bei diesem Konto werden deine Wertpapiere nicht an andere verliehen. Die Sicherheit ist also bisschen höher, dafür werden von deinen Dividenden 1,00 € + 3% der Dividende (maximal 10%) abgezogen. Falls du mit der Verleihung deiner Wertpapiere kein Problem hast, kannst du auch ein Basic-Konto eröffnen, dort ist die Dividenden-Verarbeitung kostenlos. Leider kann ein Custody-Konto später nicht in ein Basic-Konto umgewandelt werden und umgekehrt geht es auch nicht.

 

Du öffnest also die App - ich empfehle dir, die Zwei-Faktor-Authentifizierung einzurichten - und unter "Finanzrahmen" siehst du, wie viel Geld du zu Degiro überwiesen hast.

 

Suche

Unter "Märkte" unten links kannst du nach Wertpapieren suchen. Ich verwende dazu immer die ISIN, die ist eindeutig und ich gehe damit sicher, dass ich wirklich das Wertpapier kaufe, welches ich auch wirklich haben will. Du findest die ISIN auf der Webseite der Anbieter oder auf justETF. In unserem Fall lautet die ISIN CH0111762537. Sobald der ETF angezeigt wird, wählst du in an und siehst folgende Ansicht:

Darstellung aus der App von Degiro: Vorstellung des ETFs

Du siehst darauf, dass der letzte Preis für ein Stück 282.40 CHF war, und du siehst die Börse, an der du kaufen wirst. In unserem Fall die SWX - SIX Swiss Exchange, also die Schweizer Börse. Und du erkennst, in welcher Währung gehandelt wird - in CHF also Schweizer Franken.

Andere Broker bieten noch viel vertieftere Analysen und Informationen zu Wertpapieren. Bei dem günstigen Broker Degiro ist das aber nicht der Fall.

 

Wählst du nun "KAUF" an, gelangst du zu folgender Ansicht:

Darstellung aus der App von Degiro: Kauffenster

Kauf

Du solltest immer mit einem Limit kaufen. Möglich wäre auch Market (du kaufst zu dem Preis, der gerade geboten wird), aber damit kann es bei Wertpapieren, die nicht so häufig gehandelt werden oder in hektischen Phasen zu unvorteilhaften Preisen kommen.

Ich habe also Limit angewählt und als Limit (CHF) habe ich 282.3 gesetzt. Wie komme ich darauf? Etwas weiter unten siehst du den Geldkurs und den Briefkurs. Als Briefkurs bezeichnet man den Kurs, zu dem Verkäufer bereit sind, ihre Wertpapiere zu verkaufen. Dein Limit sollte also dem Briefkurs entsprechen oder leicht darüber liegen, damit es zu einer Ausführung - zu einem Kauf - kommt.

Du hast vielleicht auch schon vom Spread gehört, das ist der Unterschied zwischen Brief- und Geldkurs. Je häufiger und somit liquider ein Wertpapier gehandelt wird, desto enger/kleiner ist der Spread. In unserem Beispiel war der Spread 15 Rappen, also sehr gering. Draus folgt, dass der ETF recht häufig gehandelt wird. Ich empfehle dir, zwischen 15.30 und 18.00 Uhr zu handeln, dann sind die amerikanischen Börsen auch geöffnet und die Spreads sind auch an der Schweizer Börse am engsten.

Wenn du nun die Anzahl eintippst, in unserem Beispiel 3 Stück, rechnet es dir den Betrag CHF automatisch aus.

Du könntest auch noch eine unbefristete Order eingeben, aber ich lasse meistens die Voreinstellung auf Tagesgültig. In der langfristigen Geldanlage wirst du unbefristete Order eigentlich nie brauchen. Der Order wäre in dem Fall so lange aktiv, bis jemand gefunden wurde, der zu deinem Limit Preis verkaufen will.

 

Nun wählst du "ORDER PLATZIEREN" an und gelangst zu folgender Ansicht:

Darstellung aus der App von Degiro: Vorschau des Kaufs

Dies ist eine Zusammenfassung und du kannst all deine Eingaben noch einmal überprüfen.

Ausserdem siehst du die erwartete Transaktionsgebühr. In diesem Falle ist mit 2.48 CHF zu rechnen, was sehr günstig ist. Als Regel kannst du dir merken, dass die Transaktionsgebühr nicht mehr als 1% ausmachen sollte. Denn alle Kosten nagen an deiner Rendite. 

Hast du alles überprüft und dein Finanzrahmen ausreicht, kannst du "Bestätigen" anwählen.

 

Deine Order ist nun an der Börse aktiv. Wenn du in der App unter "Aktivität" gehst, siehst du die offenen Order. Das sieht dann so aus:

Darstellung aus der App von Degiro: Offene Order.

Wird der Order längere Zeit nicht ausgeführt, dann hat sich der Briefkurs geändert. Degiro zeigt den Kurs dieses ETFs mit einer Verspätung von 15 Minuten an. Ich musste also das Limit von 282.3 CHF auf 282.65 ändern, damit der Order ausgeführt wurde. Das kannst du einfach machen, indem du ihn in dieser Übersicht anwählst.

 

Ist der Kauf erfolgt, findest du die Informationen dazu unter "Aktivität" und "Transaktionen". Das sieht dann so aus:

Darstellung aus der App von Degiro: Transaktionsübersicht.
Darstellung aus der App von Degiro: Bestätigung des Kaufs.

Hier wird noch einmal alles zusammengefasst. Du erhältst auch immer eine E-Mail, in der du diese Informationen ebenfalls findest.

 

Das war es schon. Das erste Mal ist es vielleicht etwas viel, aber mit dieser Anleitung solltest du alle Schritte einfach nachvollziehen können. Und bei den darauffolgenden Käufen geht alles schon viel schneller und einfacher.

Weiterführende Links

  • Auf justETF bekommst du deine gute Übersicht über viele Schweizer ETFs.

Wie sieht es bei dir aus? Was war dein erster Kauf?

 

Hast du Fragen zum Artikel oder wünschst du ein anderes Finanz-Thema detaillierter erläutert, dann schreib es unten in die Kommentare. Ich freue mich auf deine Anregungen und deine Meinung.


Transparenz und Disclaimer 

Für diesen Blogbeitrag wurde ich von niemandem bezahlt.

 

Kapitalanlagen sind mit Risiken verbunden, welche im schlimmsten Fall zum Verlust des eingesetzten Kapitals führen können.

 

Sämtliche Veröffentlichungen, also Berichte, Darstellungen, Mitteilungen sowie Beiträge in Blogs auf dieser Website („Veröffentlichungen“) dienen ausschließlich der Information und stellen keine Handelsempfehlung hinsichtlich des Kaufs oder Verkaufs von Wertpapieren dar. Die Veröffentlichungen geben lediglich meine Meinung wieder. Ich übernehme trotz sorgfältiger Recherche keine Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit, und Aktualität der in den Veröffentlichungen enthaltenen Informationen.